miniatur

Halli Hallo! ^_^v
Ich habe heute wieder einiges für euch, nicht nur ein Makeup:
Als aller erstes, will ich euch ein silikonfreies Shampoo von Dr. Shedule vorstellen, welches ich in den letzten Wochen testen durfte. Dr. Shedule ist ein junges Unternehmen aus Köln. Das Shampoo ist recht neu auf dem Markt und verspricht so einiges. Zitat:„Dr. Schedu Shampoo-Rezepturen sind hoch entwickelt und für die tägliche, schonende sowie effektive Reinigung und Pflege aller Haar- und Kopfhauttypen exzellent geeignet…. Der erhöhte Keratin-Anteil sorgt für glattes, geschmeidiges, und glanzvolles Haar….“. Keratin-Kollagen-Shampoo
Und es hält, was es verspricht:

Wärend der Anwendung merkt man direkt, dass das Shampoo „arbeitet“ es knistert ein wenig und das Haar fühlt sich danach toll an. Allerdings benutze ich trotzdem danach noch einen Conditioner oder meine Haarkur aber: meine Haare sehen einfach gesünder aus. Ein allgemeiner Tipp zu silikonfreien Shampoos, den ich von Dagi Bee habe: einfach das silikonfreie Shampoo im 2-wöchigem Wechsel mit einem normalen Shampoo benutzen. Denn bei silikonfreien Shampoos kann es passieren, dass die Haare etwas glanzlos werden, was ich allerdings bei diesem Shampoo NICHT bestätigen kann. Außerdem soll es bald auch einen Conditioner von Dr. Shedule geben, da bin ich sehr gespannt.
Das Shampoo gibt es momentan auf Ebay zu kaufen, 7,99 € für 200ml finde ich vom Preis her in Ordnung, da ich schon teurere gesehen habe. Auch auf Amazon gibt es das Shampoo mittlerweile zu kaufen.
Was ich außerdem ganz toll finde: es wird pro verkaufte Flasche einen Euro an Waisenkinder aus unterschiedlichen Ländern gespendet! Und es ist 100% tierversuchsfrei!
Wer also schon überlegt, ob er sich so ein Shampoo holt, dem kann ich dieses nur empfehlen!

Nun zu meinem Make-up… *jippieh*

Masquerade
Ich fand von Anfang an die Flasche vom Shampoo sehr edel und mit tollen Farben designed Inspiriert von der Flasche gibt’s also heute ein passendes Make-up. :-)
Außerdem war ich in meinem Urlaub in Venedig und habe diese tolle Maske gefunden, die seht ihr hier auch. (Das bläuliche Lila habe ich aus Lila und blau gemischt.masquerade farben

Dieses Mal gibt es wieder ein Bildertutorial, für die Bilder habe ich mein neues Samsung S5 benutzt und muss sagen, dass ich begeistert bin von der Qualität der Bilder.
Genug geplaudert, jetzt zu meinem AMU…

tut

1. Ich nehme das Pink und trage es auf das Lid innen und außen auf – auch ein wenig in die Lidfalte – oben drauf dann noch etwas von dem lila/rosa und verblende es etwas
2. Dann trage ich erst das dunkle lila auf und verblende es wieder und erst dann kommt der goldene Lidschatten in die mitte und unten am Auge hin.
3. Dann ziehe ich meinen Lidstrich, aber nicht zu dick und lasse ihn spitz auslaufen. Auf die Wasserlinie trage ich noch etwas Kajal bis 2/3 zum Inneren vom Auge.
4. Fehlt nur noch die Masquara und ich habe hier noch falsche Wimpern aufgeklebt, aber nur oben.
FERTIG!

Jetzt gibts wie immer noch meine Bilder dazu :-)

Habt ihr schon mal silikonfreies Shampoo benutzt?
Was habt ihr so für Erfahrung damit gemacht?

    3 Kommentare

  1. Nadine Bernard 3. Mai 2017 at 14:51 Antworten

    Ein ganz großes Kompliment! Sie machen wirklich wunderschöne Bilder ❦ Die Make-up Farbe sieht wundervoll aus. Die muss ich mir auch noch kaufen

  2. Kathi 31. August 2014 at 17:44 Antworten

    Das Shampoo hört sich interessant an. Ich habe immer irgendwie Probleme mit silikonfreien Shampoos, da ich meine Haare dann kaum noch durch kriege (schon traurig, ich weiß :D) aber das wäre einen Versuch wert :)

    Übrigens schön geschminkt! :)

    Liebe Grüße
    Kathi
    http://www.24-karat-pink.blogspot.de

    • Leni Miau 1. September 2014 at 12:19 Antworten

      Ich kann dir das auf jedenfall empfehlen ^^

Leave a Comment

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar!